Unter dem Motto „Kultur(en) im Kiez“ fanden sich am Freitag von 15 bis 20 Uhr die Nachbarschaft und allerlei Akteur*innen auf der Antwerpener Straße im Brüsseler Kiez ein. Glücklicherweise war das Wetter (bis auf einige Winbdböen) entgegen der Voraussagen freundlich und trocken. Sehr erfreulich war außerdem zu sehen, dass Monat für Monat mehr Menschen den Weg zur Straße der Nachbarschaft finden und den Tag des guten Lebens, das Programm und den Austausch gemeinsam genießen.

Besonders schön für unsere kleinsten Gäste war neben der üblichen Spielecke das Puppenspiel „Fingerleicht“, bei dem wir der Geschichte von Ronja Räubertochter lauschen konnten. Außerdem gab es diesmal besonders viele tolle Musik-Beiträge: Adrian von der Lebenshilfe gab Beatbox zum besten, der Chor der Kapernaum Kirche sang eine Mischung aus Gospel- und Popsongs, Buutz las aus Momo vor und sang aus seinem Musical. Ein wahres Spektakel war auch Niko Herdieckerhoff mit Cello & Loopstation vom ATZE Musiktheater und das Theaterstück von der „all on board“ Sprachschule. Diana Schaal und Silvia Gruber präsentierten Texte von Tucholsky, Mühsam und Ringelnatz kombiniert mit Chansons der goldenen 20er Jahre. Wie immer hat uns auch Silke Fischbeck (Kinderkunstwerkstatt Seepferdchen) mit ihren Liedern unterhalten und begeistert.

Beim happy lab konnten wie immer T-Shirts (und anderer Stoff) bedruckt werden, neu dabei war diesmal das Zukunftshaus und Familienzentrum Parkviertel mit einem Infostand und einem Workshop-Tisch für Fanzines für Jugendliche. Die Schiller-Bibliothek hatte viele Bücher zum Tauschen und Verschenken so wie ein Tastspiel dabei.

Wie immer gab es auch Sitzecken zum verweilen und austauschen, Popcorn, Kuchen, Kaffee und Muffins und Tee für alle, so wie Tische mit Spielsachen und Kleidung zum tauschen und mitnehmen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligen und freuen uns schon auf die Straße der Nachbarschaft am 17. September unter dem Motto „Urbane Mobilität“.

Bei Ideen, Fragen oder Anregungen meldet euch gerne an brueki@gutesleben.berlin

close

Abonniere unseren Newsletter:

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail-Adresse stimmst Du der Speicherung Deiner E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters zu, der ca. einmal monatlich versandt wird. Du kannst Dich natürlich jederzeit vom Newsletter abmelden.