Die kommende Straße der Nachbarschaft am 17. September ist eine besondere: Sie ist nicht nur die letzte Straße der Nachbarschaft des Jahres, sondern findet im Rahmen des Parking Days unter dem Motto „Urbane Mobilität“ inklusive Podiumsdiskussion statt. Ab 15 Uhr ist die Antwerpener Straße wieder autofrei und bietet viel Raum für Austausch, Nachbarschaft, Spiele und Programm.

Musik gibt es unter anderem von das Fridl, dem Kapernaum-Chor, Milimola und Silke Fischbeck, außerdem freuen wir uns auf das Musik-Mitmach-Theater mit Mario und Rainer Herzog unter dem Titel „Kreuz und quer durch den Straßenverkehr“.

Die Podiumsdiskussion rund ums Thema Parken & Verkehr im Kiez beginnt um 17 Uhr, mehr Infos dazu gibt es hier.

Weitere Infos zum Programm folgen in Kürze.

Bei Ideen, Fragen oder Anregungen meldet euch gerne an brueki@gutesleben.berlin

close

Abonniere unseren Newsletter:

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail-Adresse stimmst Du der Speicherung Deiner E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters zu, der ca. einmal monatlich versandt wird. Du kannst Dich natürlich jederzeit vom Newsletter abmelden.