Tag der Nachbarn

Was war am 29. Mai im Wedding?
Wir mussten nicht weit aus dem Brüsseler Kiez herausgehen um im benachbarten Sprengelkiez ein Nachbarschaftsfest zu erleben.
Das Sprengelhaus hatte die Tür geöffnet und viele waren gekommen.
Singen auf Abstand war angesagt.
Darum sind Ikua Shim und Handong Ryu auf einen Balkon gegangen und haben einige Lieder vorgetragen.
Hier ist ein kurzer Ausschnitt für euch.
Man lässt sich auch von Corona nicht abhalten den Nachbar*innen zu zeigen, dass der Kiez lebt.
Nach der langen Pause kommt wieder etwas Leben in die Stadt.

Nachbarschaftsfest

Es gibt sie also noch, die Nachbarschaft.Was war am 29.5. los?Man musste nicht weit aus dem Brüsseler Kiez herausgehen um im benachbarten Sprengelkiez ein Nachbarschaftsfest zu erleben.Das Sprengelhaus hatte die Tür geöffnet und viele waren gekommen. Alle waren auf Abstand wegen Corona.Singen auf der Straße hat sich keiner getraut.Darum sind Ikua Shim und Handong Ryu auf einen Balkon gegangen und haben einige Lieder vorgetragen.Hier ist ein kurzer Ausschnitt für euch.Man lässt sich auch von Corona nicht abhalten den Nachbarn zu zeigen, dass der Kiez lebt.Nach der langen Pause kommt wieder etwas Leben in die Stadt.

Gepostet von Gutes Leben im Brüsseler Kiez am Sonntag, 31. Mai 2020
close

Abonniere unseren Newsletter:

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail-Adresse stimmst Du der Speicherung Deiner E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters zu, der ca. einmal monatlich versandt wird. Du kannst Dich natürlich jederzeit vom Newsletter abmelden.